Inhalt


Ausstellung aller Zeugnisdokumente in englischer Sprache

Wir fordern die Einführung einer bundesweiten Regelung zur Erstellung beglaubigter Zeugnisdokumente in englischer Sprache durch Antrag der Studierenden bzw. Absolvent*innen.  Studierende bzw. Absolvent*innen sollen di e Möglichkeit haben, sich auf Antrag  ihre Zeugnisdokumente auch in englischer Sprache von der Hochschule ausstellen zu lassen, an der sie diese Abschlüsse erzielt haben. 

Begründung:

Wollen Studierende bzw. Absolvent*innen ein Zeugnisdokument in englischer Sprache erhalten, so ist dies zur Zeit mit hohem Aufwand und Kosten verbunden (Anstrengung von Fachübersetzer*innen für beglaubigte Übersetzungen ihrer Dokumente). Damit ergeben sich für sie Hürden, wenn sie internationale Karrieren anstreben und/oder an internationalen Programmen teilnehmen wollen (bspw. Promotionsprogramme, Praktika, usw.). Würden sie jedoch die Möglichkeit haben, einfach per Antrag, sich ihre Dokumente auch in englischer Sprache ausstellen zu lassen, würden damit Hürden abgebaut und der Weg in eine internationale Karriere vereinfacht werden.  Es erscheint nicht mehr zeitgemäß den internationalen Arbeitsmarkt, welcher immer mehr an Relevanz gewinnt, in solcher Weise zu ignorieren und die Arbeitssuche auf internationaler Ebene durch das Bereitstellen von einsprachig-deutschen Dokumenten (wie bspw. Zeugnissen) zu erschweren.

Zurück