Inhalt


©

Open Data & eGoverment – Die Grundlage einfacher Partizipation und zukünftiger Recherche

Die Juso Hochschulgruppen wollen dass es bundesweit und ebenenübergreifend zu mehr staatlicher Transparenz durch die Chancen des Webs kommt. Das Ziel muss hierbei nicht nur die bessere und schnellere Information der BürgerInnen sein, sondern auch die Konservierung von Wissen und Vereinfachung des Zugangs zu Wissen. Bei der Erprobung oder Einführung dieser Konzepte soll vor allem auf die einfache und barrierefreie Gestaltung des Webangebots geachtet werden. JedeN mitzunehmen ist das oberste Gebot. Der Grundsatz sollte daher lauten: „öffentliche Daten nützen, private Daten schützen“. Inhalte dieses Angebots müssen dabei sein:
  • Bundes, Landes und Kommunalstatistiken
  • Archive, Chroniken und Jahrbücher, sowie offizielle Verlautbarungen von Regierung und Verwaltung
  • Aufgeschlüsselte Etats und Budgets
  • Beschlüsse von jeweiliger Ebene inklusiv Abstimmungsverhalten der MandatsträgerInnen
  • Aufgeschlüsselungen welche Beschäftigung MandatsträgerInnen haben
  • Umwelt und Verkehrsdaten
  • Raumordnungspläne, Geodaten
  • Historisch relevante Daten
  • Eine Möglichkeit zur Mitsprache und Meinungsäußerung schaffen
  • Die ständige Aktualisierung
Neben einer steigenden gesellschaftlichen Partizipation soll es vor allem für Forschung und Studium zu einer effizienten und belastbaren Recherche durch eine immer erreichbare und verlässliche Quelle kommen.

Diesen Artikel teilen: