Inhalt


©

Auf die faule Haut legen ist nicht drin!

„Die Bundesregierung muss aus den Ergebnissen des Bildungsberichtes Konsequenzen ziehen! Es wurde einmal mehr empirisch bestätigt, dass das deutsche Bildungssystem sich immer noch durch eine ungeheure soziale Selektion auszeichnet. Bildung ist aber ein Menschenrecht und muss allen offen stehen. Insbesondere das hochselektive dreigliedrige Schulsystem lässt immer noch viel zu viele junge Menschen auf der Strecke. Eine flächendeckende Einführung von ganztägigen Gemeinschaftsschulen muss die logische Konsequenz auf den Bildungsbericht sein! Die Bildungsrepublik Deutschland aus dem Mund der schwarz-gelben Regierungsmitglieder ist bisher lediglich eine leere Phrase. Wenn die Koalition nicht ihren letzten Rest an Glaubwürdigkeit verlieren will, muss sie auch auf konkrete Anforderungen umgehend reagieren, wie beispielsweise die Aufstockung des Hochschulpaktes aufgrund des erhöhten Studienplatzbedarfs.“

Diesen Artikel teilen: