Inhalt


©

Dossier zur Bildungs- und Hochschulpolitik der AfD

„Antiquiert. Reaktionär. Elitär.“ – in unserem Dossier zur Bildungs- und Hochschulpolitik der Alternative für Deutschland (AfD) analysieren und bewerten wir ihre Positionen. Außerdem geben wir einen ersten Überblick zu den Verflechtungen ins burschenschaftliche Milieu sowie den jüngsten Entwicklungen ihrer Aktivitäten an Hochschulen. Unsere Zusammenfassung: Ihr Programm steht der Vorstellung einer inklusiven Bildungslandschaft entgegen. Selektion ist für die AfD vielmehr ein wichtiger und wünschenswerter Mechanismus. Elitäre Gedanken prägen ihre Positionen und auch die Demokratisierung der Bildungslandschaft wird abgelehnt.

Diesen Artikel teilen: