Inhalt


©

70 Jahre Stillstand beim Hochschulzugang

Anlässlich des 70. Geburtstags der Kultusministerkonferenz (sic!) erklärt Torrent Balsamo, Mitglied im Bundesvorstand der Juso-Hochschulgruppen:

„Siebzig Jahre Kultusministerkonferenz haben das Chaos beim Hochschulzugang nur verwaltet. Niemand kann die 16 verschiedenen Regelungen zur Hochschulzulassung überblicken. Seit Jahren wird versäumt die Zulassungsfristen der Hochschulen anzupassen. So bleiben jedes Jahr zahlreiche Studienplätze unbesetzt. Deshalb braucht es endlich eine einheitliche bundesweite Regelung zur Hochschulzulassung.

Auch im Bereich Studium ohne Abitur ist der Dschungel an Einzelregelungen für Studienbewerber*innen undurchschaubar. Auch hier braucht es endlich eine einheitliche Regelung der Bundesländer. Nur so können wir die Hochschulen weiter für beruflich Qualifizierte öffnen. Diese Maßnahmen muss die KMK endlich in die Hand nehmen, um weitere Jahre des Stillstands zu beenden.“

Diesen Artikel teilen: