Inhalt


©

Bildungsrisiko Kind!

„Die Studie belegt einmal mehr deutlich, dass jungen Müttern der Zugang zu Bildung viel zu schwer gemacht wird. Die Ergebnisse zeigen: Wir brauchen in Deutschland dringend einen gezielten Ausbau von Fördermaßnahmen für junge Eltern. Dazu gehören flächendeckende kostenlose Betreuungsangebote für Kinder von Anfang an. Diese Angebote müssen rund um die Uhr zur Verfügung stehen, um jungen Eltern, vor allem jungen Müttern, die Möglichkeit zu geben, auch in den Abendstunden Bildungsangebote wahrzunehmen. Darüber hinaus müssen die finanziellen Fördermöglichkeiten, sowie Beratungsangebote für junge Eltern stark ausgebaut werden. Mütter, die sich früh in ihrem Leben für ein Kind entscheiden, dürfen nicht automatisch aufs gesellschaftliche Abstellgleis gestellt werden!“