Inhalt


©

Sozialpolitik

Dazu gehört ein BAföG, das all jene unterstützt, deren Eltern dazu nicht in der Lage sind, das dann aber auch die realen Lebenshaltungskosten abdeckt und in individuellen Bildungsverläufen flexibel einsetzbar ist. Daneben machen wir uns stark für eine Erleichterung des Studiums mit Kind. Das bedeutet, studentische Eltern müssen finanzielle Unterstützungen für den durch das Kind/die Kinder verursachten Mehraufwand erhalten, aber auch die Möglichkeit haben, ihr Studium flexibler zu gestalten. Darüber hinaus müssen ausreichend Plätze für eine kostenlose Ganztagsbetreuung in Hochschulnähe zur Verfügung stehen. Wir fordern aber auch den Abbau von sowohl physischen als auch informationellen Barrieren für Studierende mit einer Behinderung oder chronischen Krankheit. Auch sie müssen die Möglichkeit haben, weitgehend frei von Einschränkungen einem ordnungsgemäßen Studium nachzugehen.