Inhalt


©

Gerecht weiter denken - Forum zum ÖBS

Das Projekt „Gerecht weiter denken“der Jusos im UB Unna stellt sich der Frage wie junge Menschen in unserer Region in Zukunft leben, arbeiten und wirtschaften möchten. Mit Experten und Referenten wollen die Jusos Unna in dieser Projektreihe in Form von Foren und Diskussionsveranstaltungen ins Gespräch kommen und zukunftsorientierte Antworten auf Probleme und Fragestellungen finden. Das nächste Forum wird das Thema ÖBS, öffentlich geförderter Beschäftigungssektor, behandeln und nach Ansatzpunkten für einen öffentlich geförderten Arbeitsmarkt suchen. Schon in vergangenen Gesprächen mit Experten waren sich die Jusos  einig: Uns geht die Arbeit nicht aus! Aber wenn es doch genug Arbeit gibt, warum ist dann die Arbeitslosigkeit so hoch? Zusammen mit euch sollen Wege aus der hohen Arbeitslosenquote gesucht und erste Überlegungen angestellen werden,  wie ein dritter Arbeitsmarkt aussehen könnte. Damit soll eine Debatte zu dieser Thematik angestoßen und sozialdemokratische Problemlösungen für das viel diskutierte Thema Arbeitslosigkeit und ÖBS erarbeitet werden. Wann? 04.10.2007, um 19:30 Uhr Wo? Lindenbrauerei in Unna (Massenerstraße 33-35, 59432 Unna) Als sachkundige Referenten stehen zur Verfügung: - Marc Herter, SPD-Fraktionsvorsitzender in Hamm und ehemaliger Landesvorsitzender der Jusos NRW - Martin Wiggermann, Vorsitzender des Lenkungsausschusses ARGE und Mitglied der SPD Kreistagsfraktion - Katja Pelizäus, stellv. Juso-Landesvorsitzende Katharina Oerder, stellv. Vorsitzende der Jusos Bonn, wird mit einigen Thesen von der Auftaktveranstaltung in Bonn die Diskussion beleben. Moderieren wird die Veranstaltung Alexander Rehmeier. Für Fragen und Anregungen steht euch Alexander Rehmeier (UB Unna) gerne unter Alexander.Rehmeier@web.de zur Verfügung.