Inhalt


©

Die Zukunft der jungen Generation ist auf dem Spiel!

Zum heute veröffentlichen IFO Bildungsbarometer erklärt Tabea Häberle, Mitglied im Bundesvorstand der Juso-Hochschulgruppen:

Der Geldbeutel der Eltern darf nicht über die Zukunft der Kinder entscheiden. Noch immer hängen die Bildungschancen von Herkunft, Geschlecht oder finanzieller Situation, ab. Um dem entgegenzuwirken braucht es eine bessere Lehrer*innenausbildung mit einem stärkeren Fokus auf Pädagogik. So können zukünftige Lehrer*innen auf die Bedürfnisse aller Schüler*innen eingehen. Zudem muss der Lehrkräftemangel, durch mehr Ausbildungskapazitäten und eine gute Bezahlung, bekämpft werden.

Das Bildungsbarometer zeigt klar, dass das Thema Bildungsgerechtigkeit von der Kita, bis zum Studium eine wichtige Rolle spielt. Um Menschen die gleichen Zugangschancen zu ermöglichen muss das BAföG regelmäßig an die Lebensrealität der Empfänger*innen angepasst und elternunabhängig vergeben werden.