Bundesverband der Juso-Hochschulgruppen

Newsletter April 2018

Inhalt

1. Plant Eure Aktion zum Semesterstart
2. Feministischer März
3. Bildet Banden - Das Empowermentprogramm 2018
4. Unser Seminarwochenende in Wolfsburg
5. Wir stoßen an - 45 Jahre Juso-Hochschulgruppen
6. Wohnraumbündnis gegründet
7. PM: 50 Jahre Numerus Clausus – Kein Grund zum Feiern
8. Ausblick: Bundeskoordinierungstreffen vom 18.-20.05. in Frankfurt
9. Save the Date: Bildungspolitischer Kongress im Sommer 2018

Plant Eure Aktion zum Semesterstart

Das Sommersemester hat begonnen – eine gute Gelegenheit für uns auf dem Campus präsent zu sein und neue interessierte Mitglieder für die Juso-Hochschulgruppen vor Ort zu gewinnen. Unser Aktionsleitfaden soll Euch als Inspiration dienen: Ob Kulturevent, Onlineaktion oder spielerisch – zu Beginn oder mitten im Semester – Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!

Feministischer März

Sowohl die aktuelle Debatte zum §219a StGB als auch Bewegungen wie #metoo signalisieren uns regelmäßig, wie viel Handlungsbedarf noch besteht, um patriarchale Strukturen aufzubrechen. Anlässlich des Frauen*kampftags am 08. März und des Equal Pay Day in diesem Jahr am 18. März haben wir Euch Aktionsvorschläge zum Feministischen März zusammengestellt. Gemeinsam konnten wir so feministische Aktionen starten und ein Zeichen für die menschliche und gegen die männliche Gesellschaft zu setzen. Auch an der zentralen Demonstration zum Frauen*kampftag in Berlin haben wir wieder teilgenommen und unsere Forderungen mit vielen Bündnispartner*innen auf die Straße getragen.

Bildet Banden - Das Empowermentprogramm 2018

Bildet Banden! Unter diesem Motto hat im März unser Empowermentprogramm 2018 begonnen. Neben den theoretischen Grundlagen des Empowermentgedankens haben wir uns intensiv mit der Geschichte des Feminismus und den Problemlagen für Frauen* in der Gesellschaft, an den Hochschulen und in der Politik auseinandergesetzt. Bereichert wurde die Auftaktveranstaltung zudem durch unsere Kamingespräche mit Nancy Böhning und Kerstin Rothe. Wir sagen Danke für die spannenden feministischen Diskussionen und blicken gespannt auf die Aufbauveranstaltung im April.

Unser Seminarwochenende in Wolfsburg

Am Wochenende vom 16. bis 18. März fand unser erstes Seminarwochenende in diesem Jahr in Wolfsburg statt. Neben spannenden Seminarsträngen durften wir Edelgard Bulmahn, Bundesbildungsministerin a.D., willkommen heißen, um über vergangene und aktuelle Herausforderungen in der Hochschulpolitik zu diskutieren. Außerdem haben wir Juso-Hochschulgruppen unseren 45. Geburtstag gefeiert. Wir danken allen Teilnehmer*innen für das gelungene Wochenende!

Wir stoßen an - 45 Jahre Juso-Hochschulgruppen

Am 18. März haben wir im Rahmen unseres Seminarwochenendes in unser Verbandsjubiläum reingefeiert. Wir blicken zurück auf 45 kämpferische Jahre für offene Hochschulen, bessere Studienbedingungen und eine gerechtere Gesellschaft. Aber wir ruhen uns nicht aus, sondern streiten weiter für unsere Ziele. Vielen Dank an unseren Ehemaligenverein, den Verein Demokratie und Hochschule für die wunderbare Geburtstagstorte und den Jusos Wolfsburg für die tolle Party! Um unseren Geburtstag gebührend zu feiern, wird in diesem Sommer eine große Jubiläumsveranstaltung stattfinden. Weitere Infos folgen.

Wohnraumbündnis gegründet

Passend zum Semesterstart wurde auf Bundesebene wieder ein Wohnraumbündnis ins Leben gerufen, um auf die große Wohnraumproblematik in vielen Städten aufmerksam zu machen. Unter dem Motto „Studis gegen Wohnungsnot“ wollen wir das Thema gemeinsam mit dem fzs, Campusgrün, dem SDS und weiteren am Bündnis beteiligten Verbänden auf die politische Tagesordnung setzen. Über das Sommersemester hinweg wollen wir monatlich Materialien unter https://studis-gegen-wohnungsnot.com/ zur Verfügung stellen, die Ihr für Aktionen vor Ort nutzen könnt. Unterstützt das Bündnis, indem Ihr in Euren Studierendenvertretungen und Hochschulgruppen Aktionen startet und auf die Wohnraumproblematiken aufmerksam macht. Seid dabei!

Pressemitteilung: 50 Jahre Numerus Clausus – Kein Grund zum Feiern

50 Jahre Numerus Clausus sind für uns kein Grund zum Feiern. An allen Ecken fehlen Studienplätze. Aktuell sind über 40% der Studiengänge zulassungsbeschränkt. In unserer Pressemitteilung haben wir den Handlungsbedarf beim Hochschulzugang deutlich gemacht. Für uns ist klar: Wir brauchen einen massiven Ausbau von Studienplätzen! Lest mehr dazu in unserer Pressemitteilung.

Ausblick: Bundeskoordinierungstreffen vom 18.-20.05. in Frankfurt

Vom 18. bis 20. Mai 2018 findet in Frankfurt am Main das nächste Bundeskoordinierungstreffen statt. Wir würden uns freuen, wenn wieder vielfältige Anträge aus den Bundesländern oder von einzelnen  Hochschulgruppen vorlägen. Die Frist für den Rundbrief ist der 15. April. Außerdem stehen die turnusgemäße Wahl der Bundesgeschäftsführung und der Anti-Sexismus-Kommission auf der Tagesordnung. Wie immer kann jede Hochschulgruppe eine geschlechterquotierte Delegation bestehend aus zwei Personen entsenden.
Bei Fragen könnt Ihr Euch jederzeit an den Bundesvorstand oder die Bundesgeschäftsführung wenden.

Save the Date: Bildungspolitischer Kongress im Sommer 2018

Vom 29. Juni bis 01. Juli 2018 findet erneut der Bildungspolitische Kongress in Berlin mit der SPD-Bundestagsfraktion statt. Gemeinsam wollen wir uns den Fragen rund um das Studium der heutigen Zeit widmen und ein Wochenende lang vertieft mit Politiker*innen und weiteren spannenden Gästen diskutieren. Die Anmeldung wird ab Mitte Mai möglich sein. Notiert Euch den Termin bereits jetzt im Kalender!

 
© Bundesverband der Juso-Hochschulgruppen
Newsletter online lesen
Newsletter abbestellen
Twitter   Facebook