Bundesverband der Juso-Hochschulgruppen

Newsletter August 2015

Inhalt

  1. BAföG-Anspruch? Fehlanzeige!
  2. Seminarwochenende 2015/2 in Würzburg
  3. Rückschau: Sommerschule zu Studentischem Engagement
  4. Rückschau: Leadership-Delegation Israel und Palästina (Incoming)
  5. Rückschau: „Let's get it started!" - Das 3. Modul unseres Frauen*-Empowerment-Programms
  6. Bündnisarbeit: Zu Gast bei unseren Partner*innen
  7. Rückschau: Sommercamp der Jusos
  8. Termine

 

BAföG-Anspruch? Fehlanzeige!

Das Statistische Bundesamt hat die Zahl der BAföG-Empfänger*innen im Jahr 2014 veröffentlicht und allein die bloßen Zahlen sprechen schon eine eindeutige Sprache. Die Zahl der BAföG-Empfänger*innen war auch 2014 weiter rückläufig. Mehr als drei Viertel der Studierenden werden von der Bundesregierung nach wie vor gänzlich im Regen stehen gelassen, denn sie erhalten keinerlei Mittel aus dem BAföG. Unsere Pressemitteilung dazu findet Ihr hier.

 

Seminarwochenende 2015/2 in Würzburg

Auf unserem Seminarwochenende in Würzburg vom 9. bis zum 11. Oktober möchten wir mit Euch wieder ein breit gefächertes Seminarangebot nutzen und gestalten. Dabei werden wir über die Verwirklichung von Inklusion in Hochschule und Gesellschaft diskutieren, in die Jungsozialistische Theorie nach Marx eintauchen und uns in einem Qualifizierungsseminar mit Projekt- und Kampagnenmanagement beschäftigen. Bis zum 23. September ist die Anmeldung unter www.jusohochschulgruppen.de möglich.

 

Rückschau: Sommerschule zu Studentischem Engagement

Unter dem Titel „Hast du nichts besseres zu tun... als die Welt zu verändern?“ haben wir uns vom 1. bis zum 5. August in vielfältigen Formaten mit allen Fragen zum Thema Studentisches Engagement auseinandergesetzt. Gut 50 aktive Juso-Hochschulgrüppler*innen nahmen an dem Programm teil. Von unserer Geschichte, über unsere politischen Grundlagen und politische und gesellschaftliche Rahmenbedingungen unserer Arbeit, bis hin zum konkreten Engagement der Aktiven haben wir uns ausgetauscht. Ebenso waren Frauen*-Empowerment und Qualifikation für das hochschulpolitische Engagement vor Ort Teil des Programms. Spannende Diskussionen, Sommer, Sonne und Sozialismus begleiteten uns die fünf Tage in Springe.

 

Rückschau: Leadership-Delegation Israel und Palästina (Incoming)

Ende Juli haben wir für einige Tage Studierende unserer Partnerorganisationen Young Labour, Young Meretz und Schabibet Fatah aus Israel und Palästina in Berlin empfangen und begleitet. Im Vordergrund unseres Programms stand der Austausch über Bildungs- und Hochschulpolitik, aber auch die politische, gesellschaftliche und soziale Lage in allen drei Staaten. Wir freuen uns, mit dem trilateralen Ansatz einen Einblick in die aktuelle Situation unserer  Genoss*innen aus Israel und Palästina bekommen zu haben. Die Delegationsreise legte eine gute Grundlage für weitere vertrauensvolle Zusammenarbeit. Wir konnten zudem aus diesem Austausch wichtige Anregungen und Ideen für unsere weitere Arbeit mitnehmen, sowie unsere Kooperation mit dem Willy-Brandt-Center Jerusalem (WBC) festigen. Weitere Informationen über das WBC findet ihr hier.

 

Rückschau: Let's get it started!" - Das 3. Modul unseres Frauen*-Empowerment-Programms

Am 1. August fand das letzte Modul unseres Frauen*-Empowerment-Programms „Her mit dem ganzen Leben!" statt. Im Zentrum standen die nächsten Schritte für die Teilnehmerinnen* und die Evaluation des Programms. Denn das Ende unseres Frauen*-Empowerment-Programms bedeutet natürlich nicht das Ende unserer Empowerment-Arbeit: Die Teilnehmerinnen* sind nun ausgebildete Multiplikatorinnen* und tragen den Empowerment-Gedanken weiter in den Verband. Das Programm war ein voller Erfolg und hat gezeigt, dass der Weg von der klassischen Frauen*förderung hin zu mehr Vernetzung und gegenseitiger Unterstützung richtig ist! Wir sind sicher, dass die Empowerment-Frauen* ihre Multiplikatorinnen*rolle hervorragend ausfüllen werden.

 

Bündnisarbeit: Zu Gast bei unseren Partner*innen

Nachdem wir auf dem letzten Bundeskoordinierungstreffen Ricarda Lang (CampusGrün) und Isabella Albert (freien zusammenschluss von studentInnenschaften, fzs) begrüßen konnten, haben wir nun unsererseits die Sommerakademie von CampusGrün und die Mitgliederversammlung des fzs besucht. Wir freuen uns, so unsere politische Zusammenarbeit mit befreundeten Verbänden weiter stärken zu können.

 

Rückschau: Sommercamp der Jusos

Auf dem Sommercamp des Juso Bundesverbands in Hübingen vom 20.-23. August waren wir mit zwei Workshops zu Gast. In unseren Beiträgen diskutierten wir mit den Teilnehmer*innen über die Chancen und Potentiale der Digitalisierung im Bildungssystem sowie zur Demokratisierung des Bildungssystems. Gemeinsam suchten wir nach Antworten auf die Frage: Wie viel eigenen Kopf braucht die Bildung?

 

Termine

27.08.-31.08.: fzs Summer Camp

05.09.: Campaign Camp

18.09.-20.09.: Seminar "Einstieg in die Hochschulpolitik" des fzs

09.10.-11.10: Seminarwochenende 2015/2 in Würzburg

11.10.: Perspektivkongress

20.11.-22.11.: Bundeskoordinierungstreffen in Berlin

 

 
© Bundesverband der Juso-Hochschulgruppen
Newsletter online lesen
Newsletter abbestellen
Twitter   Facebook