Bundesverband der Juso-Hochschulgruppen

Newsletter September 2018

Inhalt

  1. Save the Date: Unser Herbst-Seminarwochenende in Würzburg
  2. Seenotrettung: Demos auch in Deiner Stadt!
  3. Das war unser Sommercamp im August
  4. Besuch der fzs-Mitgliederversammlung
  5. Pressemitteilung: Dramatischer Rückgang beim BAföG – Karliczek muss handeln

Save the Date: Unser Herbst-Seminarwochenende in Würzburg

Vom 19. bis 21. Oktober findet unser zweites Seminarwochenende in diesem Jahr in Würzburg statt. Thematisch wird es drei spannende Seminare zur Auswahl geben. Neben einem Seminar zu feministischen Grundlagen wollen wir uns mit dem europäischen Hochschulraum und dem Marx'schen Arbeitsbegriff beschäftigen. Auch wollen wir uns bereits mit Blick auf die Europawahl im nächsten Jahr gemeinsam einstimmen.

Die Anmeldung wird Mitte September unter www.juso-hochschulgruppen.de möglich sein.

Seenotrettung: Demos auch in Deiner Stadt!

Gemeinsam ein Zeichen setzen für eine Legalisierung der Seenotrettung – mit Eurer Hochschulgruppe oder als Einzelperson. Wöchentlich finden bundesweit Demonstration für Seenotrettung statt. Hier findet Ihr beispielsweise alle Termine und Informationen zu den Seebrücke-Demonstrationen: https://seebruecke.org/wp/

Das war unser Sommercamp im August

Mitte August fand das erste Sommercamp der Juso-Hochschulgruppen in Münster statt. Neben spannenden Diskussion über den Rechtsruck in Europa und die Auswirkungen für linke Visionen an den Hochschulen und in der Gesellschaft, haben wir das Wochenende auch dazu genutzt, in Zukunfswerkstätten neue progressive Konzepte zu diskutieren und zu entwickeln. Abgerundet wurde das Sommercamp mit Workshops zur Vorbereitung des Semesterstarts. Wir danken allen Teilnehmer*innen für das gelungene Wochenende!

Besuch der fzs-Mitgliederversammlung

Vom 03.-05. August fand die Mitgliederversammlung des freien zusammenschluss von studentInnenschaften in Potsdam statt. Schwerpunkt der Versammlung waren die Wahlen eines neuen fzs-Vorstands. Wir waren vor Ort, um uns bei Eva, Konstantin, Nathalie und Tobias für die gute und konstruktive Zusammenarbeit im vergangenen Arbeitsjahr zu bedanken und freuen uns nun auf den Austausch und die Zusammenarbeit mit dem neu gewählten Vorstand, bestehend aus Isabel, Kevin, Marcus und Ronja. Viel Erfolg bei Eurer Arbeit!

Pressemitteilung: Dramatischer Rückgang beim BAföG – Karliczek muss handeln

Die Zahl der BAföG-Empfänger*innen sinkt weiter und ein Reformvorschlag von Bundesbildungsministerin Karliczek ist nicht in Sicht. Dieser Zustand ist nicht länger hinnehmbar. Die Ministerin muss endlich liefern. Worauf es bei der dringend notwendigen BAföG-Reform ankommt, könnt Ihr in unserer Pressemitteilung nachlesen. 

 
© Bundesverband der Juso-Hochschulgruppen
Newsletter online lesen
Newsletter abbestellen
Twitter   Facebook