Inhalt


Bürger*innenrechte

Nur wer wirklich frei ist kann seine demokratischen Möglichkeiten wahrnehmen. Diese persönliche Freiheit muss auch gegenüber dem Staat verteidigt werden. Bestehenden Grundrechte müssen deshalb nicht nur erhalten und verteidigt werden, sie müssen auch - zum Beispiel um ein Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung - erweitert werden.

Mit der technischen Entwicklung, insbesondere im Bereich des Internets, haben die Menschen heute in der Schule, im Studium, im Beruf und in der Freizeit vermehrt digitale Daten zu verarbeiten oder anzugeben, die nicht selten persönlicher Natur sind. Daher stehen wir speziell in diesem Bereich vor großen Herausforderungen, die im Sinne des Datenschutzes gemeistert werden müssen. Aus diesem Grund lehnen wir Juso-Hochschulgruppen Instrumente wie Online-Durchsuchung oder Vorratsdatenspeicherung ab und stehen für einen Stopp des Datensammelwahns.

 

Dazugehörige Meldungen:


Dazugehörige Beschlüsse:

Diesen Artikel teilen: